Logo


Evangelisches Gemeinschaftswerk (EGW)


In Christus verwurzelt Neues wagen!

Das Evangelische Gemeinschaftswerk EGW ist eine eigenständige Erneuerungsbewegung innerhalb der reformierten Landeskirche, entstanden im Pietismus des 19. Jahrhunderts. Das in seiner neuen Form 1996 gegründete Werk (aus dem Zusammenschluss der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Bern und des Verbandes Landeskirchlicher Gemeinschaften des Kantons Bern) engagiert sich in der Gemeinde-, Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Diakonie.

Wer wir sind

Als Erneuerungsbewegung sind wir mit der Landeskirche, mit Freikirchen und Werken innerhalb der Schweizerischen Evangelischen Allianz verbunden. Zum EGW gehören 35 Gemeinden (Bezirke), die Stadtmission Luzern, diakonische Werke, das Hotel Sunnehüsi und der Berchtold Haller-Verlag. Der Verein EGW hat 3800 Mitglieder und einen grossen Freundeskreis. 70 voll- oder teilzeitliche Angestellte und viele ehrenamtlich Engagierte sind in den Gemeinden und im Gesamtwerk tätig.

Wofür wir stehen

Die Grundlage unseres Werkes bildet die Offenbarung Gottes in Jesus Christus, wie sie in der Bibel bezeugt wird. Wir verbinden eine sehr lange Geschichte mit dem Auftrag, immer wieder unbegangene Wege zu suchen, um Menschen mit der Liebe Gottes zu beschenken. So schätzen wir das Vergangene und sind bereit, auch Neues zu wagen. Verwurzelung einerseits und Weite andererseits leiten, uns in der Verkündigung des Evangeliums und in der Diakonie.

Woher wir kommen

Das Evangelische Gemeinschaftswerk entstammt der 1831 gegründeten Evangelischen Gesellschaft des Kantons Bern. Die Gründung war eine Reaktion auf den theologischen Liberalismus.

Nebst der Verkündigung des Evangeliums waren Pioniere auch in der Diakonie und im Schulwesen tätig, woraus ein Spital, ein Altersheim, ein Lehrerseminar und ein Gymnasium entstanden.

Theologische Differenzen spalteten 1908 das Werk. 1996 schlossen sich die beiden Verbände wieder zusammen.

Was wir tun

Die Gemeinden sind oft ausgeprägte Mehrgenerationengemeinden. Schwerpunkte bilden die Gemeinde-, Kinder- und Jugendarbeit. Auch für Senioren finden sich Angebote. Uns sind geistliche Akzente, die Beschäftigung mit der Bibel, der Fokus auf Gemeinschaft und die Förderung von Menschen jeden Alters wichtig.

Wir wirken auf Verständigung und örtliche Zusammenarbeit mit Landes- und Freikirchen hin, sind offen für Initiativen und motivieren dazu, neue Formen von Gemeinde zu leben.